Worthadd Sohn Desert Wind ausgezeichneter Dritter nach langer Pause in Kempton!

Desert Wind schlägt sich großartig in 50.000 GBP Rennen

Stallions at The Irish National Stud.  Wednesday 24 May 2017.
Worthadd at the Irish National Stud. Photo by Bronwen Healy – The Image is Everything. Bronwen Healy and Darren Tindale Photography.

Viel besser hätte die erste Vorstellung von Desert Wind nach fast 8 monatiger Pause nicht ausfallen können. Im Rosebery-Ausgleich (Class 2) für 4jährige und ältere Pferde über 2212m auf Polytrack in Kempton lief der Worthadd Sohn nach Kampf auf einen sehr guten 3. Platz.

Desert Wind wurde lange an 6-7 Stelle innen liegend im Rennen gehalten. Als Forbidden Planet auf der Zielgeraden mit einem Rush vor das Feld zog, war die Messe eigentlich gelesen. Desert Wind wurde nach innen genommen und lieferte sich bis zur Ziellinie einen dramatischen Zweikampf mit Island Brave. Von weiter hinten kommend folg aber noch der Galileo Sohn Pipes Of Piece heran und verwies Desert Wind auf den 3. Rang. Er hatte noch vor wenigen Wochen ein 75.000 GBP Handicap in Kempton gewinnen können. In einem 16 Starter umfassenden Handicap gegen absolute Formpferde also eine Top Performance des Worthadd Sohns a.d. Matula von Halling. Wer also einen zukünftigen Starter für Rennen auf Sand und Polytrack sucht, könnte mit Worthadd als Sire bestens bedient sein.